Kraft Gin 55,5 % 0,5l

Pünktlich zum 4jährigen Bestehen der DER LUCHS – Genuss Manufaktur, veröffentlichten Thomas und Marcus nach längerer Pause und Entwicklungszeit wieder ein Neuprodukt.
Der KRAFT GIN 55,5%vol bündelt dabei sämtliche Erfahrungswerte und Eindrücke, die die beiden in der Abstimmung der Destillate für den Dry Gin und Fass Gin gesammelt haben. “Heraus gekommen ist dabei ein limitierter, fokussierter DISTILLERS CUT, der eine Hommage an die fantastische Duftkulisse einer Wanderung in unseren geliebten Harzer Bergwäldern darstellt.”
Und diese wundervoll, aromatisch, kräftig in der handabgefüllten Manufakturflasche einfängt.

Dabei ist auch erstmals die ideenreiche Rezeptur-Handschrift, des passionierten Distillers Marcus mit eingeflossen. Der seit Oktober 2020 engagiert das DER LUCHS-Team ergänzt.

44,40

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(88,80 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Werktage
GTIN: 4260640331131

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

55,5

Bemerkung

Destillers Cut

Bio / Vegan

Vegan

Farbe

Klar

Geschmack

10 Botanicals aus dem Lebensraum des Luchs

Herkunftsland

Deutschland

Herkunftsregion

Nordhausen, Thüringen

Inhalt

0,5 l

Inverkehrbringer

Thomas Scheider; Destillerie Schneider; Bochumer Str. 27a; 99734 Nordhausen

Verschluss

Griffkorken

Beschreibung

Destillerie Schneider

“DER LUCHS®, als Symbol des Wiederkehrers in unsere Harz Heimat, steht für eine Rückbesinnung zum entschleunigten Genuss hochwertiger und zutatenreicher Edelspirituosen.” Thomas Schneider, Destillateur und Inhaber

Meisterlicher Genuss aus Nordhausens kleinster privater Manufaktur Destille

Nach fast 25 jähriger Tätigkeit in der industriellen Spirituosenherstellung, entstand bei Thomas der Wunsch etwas „Eigenes“ ins Leben zu rufen. Von Anfang war klar, dass es eine Manufaktur mit persönlicher, regionaler Note werden sollte. In der ausschließlich Rezepturen mit einem hohem Anteil natürlicher Zutaten entwickelt, hergestellt und abgefüllt werden. Also der Art, wie man noch vor einigen Jahrzehnten Liqueure, Trinkbranntweine und Spirituosen in einer großen Vielfalt und hohen Qualität vorgefunden hat.
Es musste einfach „schmecken“, dabei spielen Rohstoff- und Beschaffungskosten eine untergeordnete Rolle, meint Thomas, der Gründer und Destillateur.

Nach oben