Butterbird Rum Feuerfalter

Im Spreewood Butterbird Feuerfalter Rum verbindet sich das Beste aus zwei Welten. Wer nun neugierig geworden ist, der erfährt nachfolgend mehr über den leckeren Rum aus dem Spreewald nahe der deutschen Hauptstadt Berlin. Gemeinsam mit dem Weissling gehört der Feuerfalter zu den Butterbird getauften Rums, mit der die Spreewood Distillers die Tradition des deutschen Rums wieder aufleben lassen. Gründer der Spreewald Destillerie sind Steffen Lohr, Bastian Heuser, beides ehemalige sehr erfolgreiche Bartender und Thomas Brack, Gründer der Bitterlimonadenmarke Thomas Henry und Mitbegründer der deutschen Vermouth Marke Belsazar. Mit der 2016 übernommenen Spreewald Brennerei im malerischen Dorf Schlepzig verwirklichen sich die drei den Traum, eine eigene Spirituosen-Manufaktur zu betreiben. Hier, im einzigartigen Mikroklima des Biosphärenreservats Spreewald wird seit 2008 Rum aus Melasse destilliert. Wenn auch die Sonnenstunden nicht ganz an die der Karibik heranreichen, so wird es im Spreewald des Sommers ähnlich feucht-heiß und eine Parallele zum karibischen Urwald, wie er beispielsweise auf St. Lucia zu finden ist, und wo der Zuckerrohr bestens gedeiht, ist durchaus gegeben. Mit dem Rum Feuerfalter wird die Kunst des Rum-Blendings gewürdigt. Eine Tradition, die auch in Deutschland durch ihre Rumgeschichte nicht unbekannt, aber etwas in Vergessenheit geraten ist. Beim Feuerfalter Rum finden karibischer Ron und in der Spreewald Destillerie fermentierter, destillierter und gereifter Rum harmonisch zusammen. Basis dieses Rum Blends ist mit 51% stets der selbst destillierte Rum. Hinzu kommen Rhums aus Barbados, die für eine filigrane Struktur sorgen, würzige Jamaika Rhums und Guyana Rhums, die dem Blend zu Tiefe und Komplexität mit einer natürlichen Süße verhelfen. Alle Rums reifen erst in dem einzigartigen Klima des Spreewalds für mindestens drei Jahre in Ex- Bourbon-, Ex-Sauternes- und Ex-Weinfässern. Der Rum ist weder gesüßt, noch kälte-filtriert. Auch finden keine Farbstoffe oder künstliche Aromen Einzug, was für die besondere Qualität des Butterbird Rums spricht. Der verführerische Feuerfalter punktet im Geschmack mit intensiven Toffee- und Schokoladenaromen, zu denen sich Noten von Rumtopf gesellen. Hervorragend eignet sich dieser würzige Rum auch zum Mixen diverser Cocktails

35,90

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(71,80 / 1 L)
zzgl. Versand
GTIN: 42341802

Nicht vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

45,00

Farbe

Bernstein

Geschmack

Rumtopf, Schokolade, Toffee

Herkunftsland

Deutschland

Herkunftsregion

Brandenburg, Spreewald

Hersteller

Spreewood Destillers

Inhalt

0,5 l

Inverkehrbringer

Spreewood Distillers Dorfstr. 56, 15910 Schlepzig

Verschluss

Griffkorken

Beschreibung

Spreewood Destillers – Butterbird

Inmitten des Biosphärenreservates Spreewald mit seinem einzigartigen Mikroklima befindet sich die 2003 gegründete und 2016 von den Spreewood Distillers übernommene Brennerei. Seit 2008 wird hier Rum aus Melasse destilliert.