Ein echter Pechstein – 0,5 l

Echt Dünnebiers

Dünnebiers Orangen Liqueur

Ein echter Pechstein

Eine Hommage an Max Pechstein und seine Besuche im Dünnebierhaus Zwickau.

Es gab um die Jahrhundertwende einen Maler, der nur ungern zu diesem Zeitpunkt  bestätigte, dass er aus Zwickau stammt. Viel lieber war ihm die Herkunft Eckersbach.
Doch um 1905 verweilte er öfters in der „Wüste“,  so die ihm damals gewählte Bezeichnung für Zwickau. Aber wie in jeder Wüste gab es auch hier eine „Oase“, in der er von Zeit zu Zeit verweilte.

Gegenüber des Geschäftes für Malerbedarf befand sich das Dünnebierhaus. Bei den Eltern von Dr. Egon Hetzer verweilte er ohne Eile in den privaten Räumen und trank sehr gern den Orangenlikör aus selbigem Hause. Dabei fand er nicht nur Trost in der „Wüste“, sondern träumte sich dabei manchmal schon auf großer Reise.

Echt Dünnebiers – Ein echter Pechstein – ist eine Hommage an Max Pechstein. In Errinnerung an seine Reise zu den Palau-Inseln, zu denen er im Mai 1914 von Europa aus aufbrach. Seine Erlebnisse dort hielt er zeichnerisch und schriftlich in seinem Reisetagebuch fest. Es wurde im „Almanach auf das Jahr 1919“, bei Fritz Gurlitt veröffentlicht.

Dort, auf diesen Palau-Inseln fand er das starke und lebendige Leben, wie er es zuvor in Europa vergeblich suchte. Eine Vielzahl seiner späteren Werke entstanden nach seiner Heimkehr. Pechsteins Sehnsucht galt immer dem „unverfälschtem“ Leben.

 

Artikelnummer: 020201 Kategorien: , , Schlüsselworte: , ,

35,13 

Vorrätig

70,26  / l

Zusätzliche Information

Hersteller

Region

Sachsen, Vogtland

Geschmack

Bitterorangen

Farbe

Klar

Inhalt

0,5 l