Spätburgunder Blanc de Noir Sekt b.A. Brut

Meissen

Sektmanufaktur Perlgut Sachsen

2014

Deutscher Sekt b.A.  in traditioneller Flaschengärung, 22 Monate auf der Feinhefe

Spätburgunder Blanc de Noir Sekt

Blanc de Noir entsteht durch ein Verfahren, das man auch in der Champagne verwendet. Die roten Trauben des Spätburgunder werden handverlesen und schonend gepresst, um die roten Farbpigmente der Schale nicht zu verletzen. Der Spätburgunder Blanc de Noir Sekt brut 2014 ist einer von vier Sekten aus dem aktuellen Sortiment von Hendrik Weber. Der Sekt wurde nach der traditionellen Flaschengärmethode (Champagnerverfahren) hergestellt. Der Schaumwein durchlief die zweite Gärung in der Flasche und reifte anschließend mindestens 22 Monate auf der Hefe. Einige Partien des Sektes werden stets frisch degorgiert.

Geschmack

Der Spätburgunder Blanc de Noir Sekt schafft die Balance zwischen Säurefrische und cremiger Schmelzigkeit. Er beeindruckt Kenner durch seine nussig-herben Aromen. Haselnuss, getrocknete Aprikose und reife Zitrusfrüchte sind deutlich zu spüren. Passt gut zu: Carpaccio vom Rind, leichten Fleischgerichten, Meeresfisch, auch zum Dessert geeignet – ein Genuss in geselliger Runde oder bei größeren Empfängen.

Artikelnummer: 010701 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

19,90 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

26,53  / l

Zusätzliche Information

Hersteller

Region

Meissen, Sachsen

Rebsorten

Spätburgunder

Geschmack

Brut

Farbe

Gold

Alkoholgehalt %vol

12,5

Restzucker g/l

4,0

Säure g/l

5,9

Inhalt

0,75 l

Bemerkung

enthält Sulfite

EAN

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Spätburgunder Blanc de Noir Sekt b.A. Brut“