Feuer & Wein Feuerzangenbowle

Ob Dresdner Christstollen, Pfefferkuchen oder Plätzchen; ob gebrannte Mandeln, Schokoladen-Früchte oder Marzipankonfekt; ob Glühwein, Jagertee oder Feuerzangenbowle – die Weihnachtszeit gilt als vielleicht genussvollste Zeit des Jahres, hält sie doch allerlei ausgesuchte Gaumenfreuden bereit.

„Feuer & Wein“ – die erste Feuerzangenbowle von Schloss Wackerbarth – ist eine Hommage an die sächsischen Winzer: Mit einer einzigartigen Leidenschaft und Begeisterung, mit großem Engagement und unermüdlichen Einsatz verteidigen sie Jahr um Jahr in eisigen Nächten mit hunderten kleinen Weinbergsfeuern die feinen Knospen unserer Reben vor dem Erfrieren.

Genießen Sie ein besonderes Wintergetränk aus ausgesuchten sächsischen Rotweintrauben.

Zutaten: Sächsischer Rotwein (69 %), Orangensaft (18 %), Zucker, Rum, Orangenlikör, Aromen.

9,90

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(13,20 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Werktage
GTIN: 4012707098460

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

9,5

Allergene

Enthält Sulfite

Farbe

Rot

Geschmack

Orangen, Rumtopf

Herkunftsland

Deutschland

Herkunftsregion

Sachsen

Hersteller

Schloss Wackerbarth

Inhalt

0,75 l

Inverkehrbringer

Schloss Wackerbarth Wackerbarthstraße 1 01445 Radebeul

Trinktemperatur

65 Grad Heißgetränk

Verschluss

Schraubverschluss

Beschreibung

TRADITION & HERKUNFT

DIE GESCHICHTE UND ENTWICKLUNG VON SCHLOSS WACKERBARTH ZU EUROPAS ERSTEM ERLEBNISWEINGUT

Die Wurzeln von Schloss Wackerbarth liegen in der jahrhundertelangen Genuss-Tradition im sächsischen Elbtal: Seit mehr als 850 Jahren prägt der Weinbau hier die Landschaft und das Leben der Menschen. Vor 180 Jahren brachten Kellermeister aus Reims die französische Kunst der Sektbereitung nach Radebeul.

Eng verbunden ist die Geschichte des Gutes auch mit dem sächsischen Hof zur Glanzzeit des Dresdner Barock. Zwischen 1727 und 1730 ließ August Christoph Graf von Wackerbarth eine barocke Schloss- und Gartenanlage inmitten der Radebeuler Weinberge erbauen. Der Graf war einer der engsten Vertrauten Augusts des Starken und begleitete zahlreiche wichtige Ämter: Bis heute bleibt der Generalfeldmarschall und Geheime Rat jedoch vor allem als Bauherr in Erinnerung – als Gouverneur Dresdens wird er als „Regisseur des Dresdner Barock“ bezeichnet.

Schloss Wackerbarth ist heute in der Spitze der deutschen Weinwirtschaft angekommen. Unser Erlebnisweingut steht für die manufakturelle Herstellung ausgezeichneter „Cool Climate“ Weine, klassischer Flaschengärsekte und traditionsreicher Wintergetränke. Wir stehen für die jahrhundertelange Genuss-Tradition Sachsens.

Nach oben