Chateau Le Breton 2016 Bordeaux Supérieur

Ein heraussragender Jahrgang vom Château Le Breton, das im Vergleich zum 2016er Jahrgang über einen geringeren Anteil Merlot, dafür mehr Cabernet Sauvignon und dieses Jahr auch Cabernet Franc besitzt. Er ist kraftvoll am Gaumen und besitzt eine tief dunkle Farbe. Nach mindestens einer Stunde dekantieren, präsentiert sich der Wein vielschichtig und mit einem langanhaltenden Abklang.

19,99

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(26,65 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
GTIN: 3419466228533

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

14,0

Allergene

Enthält Sulfite

Farbe

Rot

Geschmack

Trocken

Herkunftsland

Frankreich

Herkunftsregion

Bordeaux

Hersteller

Chateau le Breton

Inhalt

0,75 l

Inverkehrbringer

Domaines Fontana SCEA, 14 Route de Sainte-Foy la Grande, 33890 Gensac, FR

Jahrgang

2016

Rebsorten

Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot

Trinkreife

ca 10 Jahre

Trinktemperatur

16-18 °C

Verschluss

Kork

Beschreibung

1950 hatten Huguette und Angelo Fontana, damals in seinen Zwanzigern, einen Traum im Kopf und ließen sich in der kleinen Gironde-Gemeinde Gensac nieder, um dort die Domaines Fontana zu gründen.
Sie haben Gensac nicht zufällig gewählt. Es war der Reichtum des Landes, der die Ansiedlung ihrer Weinberge bestimmte.
Dann beginnt die lebenslange Arbeit, Huguette und Angelo pflanzen Weinberge und bauen einen Keller.
Die Fontana-Jungs beschließen, das Familienvermögen zu erweitern und kaufen ihrerseits benachbarte Weinbergparzellen und investieren jeweils in die verschiedenen Berufe auf dem Weingut.
Im Laufe der Generationen hat sich dieses Erbe vergrößert, und heute haben sich die kleinen Kinder ihrerseits den Domaines Fontana angeschlossen, der sich 2021 über mehr als 300 Hektar erstreckt. Sie bringen ihre Modernität, ihren neuen Blick, ihre Dynamik und ihre Jugend mit, in dem gemeinsamen Wunsch, diese Leidenschaft für Wein und Wein zu teilen.

Dann gründen sie eine Handelsgesellschaft: Ihren Wein bekannt zu machen, möglichst viele Konsumenten zu erreichen, ihre Verkaufskräfte immer wieder zu dynamisieren, sind auch zu einer ihrer Prioritäten geworden. Die Familie Fontana hat noch so viele Ideen und Dinge zu entdecken, mit dem Hauptziel, das höchste Qualitätsniveau zu erreichen, indem sie eine Tradition fortsetzt, die von Modernität und Dynamik geprägt ist.
Der Weinberg der Domaines Fontana liegt hauptsächlich in der Gemeinde Gensac und erstreckt sich auch über die benachbarten und angrenzenden Gemeinden. Die Weinberge werden in Lehm-Kalk-Böden auf Hügelhöhen von bis zu 120 Metern gepflanzt.

Die Parzellen sind Süd – Südwest ausgerichtet, eine Ausrichtung, die eine ideale Sonneneinstrahlung ermöglicht, um eine perfekte Reife zu erreichen.
Von der Beschneidung bis zur Weinbereitung praktizieren die Familie Fontana und ihre Mitarbeiter einen traditionellen und vernünftigen Anbau, mit einem Boden, der nur mit organischem Dung angereichert ist. Die Domaines Fontana sind HVE3 (High Environmental Value) zertifiziert, eine Zertifizierung, die eine Anerkennung guter Umwelt- und Gesundheitspraktiken auf dem Weinberg ermöglicht.
Die jährliche Ernte beträgt rund 15.000 Hektoliter Wein, das sind 2.200.000 Flaschen, davon 96 % Rotwein (Bordeaux, Bordeaux Supérieur), 2 % Roséwein (Bordeaux) und 2 % Weißwein (Bordeaux). Diese Flaschenproduktion, die von uns in unserem eigenen Abfüllraum durchgeführt wird, wird zu 70 % in Frankreich und zu 30 % im Export auf asiatische, europäische und amerikanische Märkte verkauft.
Die Arbeiten des Weinbergs und des Weinkellers passen sich dem Zeitgeist an, immer in dem Bemühen, das Know-how zu respektieren und gleichzeitig neue und innovative Techniken zu übernehmen, mit dem alleinigen Ziel, Qualitätsweine zu produzieren