Schwarzriesling 2016 trocken

Der Schwarzriesling stellt im Vergleich zum Spätburgunder geringere Ansprüche an Lage und Boden. Gut gedeiht die wenig komplizierte Sorte auf kräftigen Löß-Lehm-Böden. Durch den späten Austrieb ist sie nicht sonderlich wegen der Maifröste gefährdet. Erträge und Mostgewichte liegen auf einem mittleren Niveau. Damit entsprechen die Erntemengen den relativ geringen Erträgen des Spätburgunders, doch das Mostgewicht erreicht dessen Qualität nicht. Immerhin 70 bis 80 Grad Oechsle werden in Normaljahren erreicht. Die Säurewerte liegen teilweise recht niedrig.

Die Weine vom Schwarzriesling zeigen eine rubinrote bis ziegelrote Farbe, besitzen ein fruchtiges Aroma ähnlich dem des Spätburgunders und einen eher feingliedrigen Körper. Ausgebaut werden trockene, aber auch fruchtsüße Varianten. Das Angebot im Qualitätsweinbereich dominiert, daneben gibt es jedoch auch Kabinettweine und Spätlesen.

Bukett:

flüchtige Duftnoten von roten Beeren

Geschmack:

Brombeeraroma und milden Gerbstoffen; leichter, mundiger Rotwein

Artikelnummer: 011601 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

8,10 

Vorrätig

10,80  / l

Zusätzliche Information

Hersteller

Region

Sachsen

Rebsorten

Schwarzriesling

Geschmack

Trocken

Farbe

Rot

Alkoholgehalt %vol

13,0

Restzucker g/l

1,8

Säure g/l

3,5

Inhalt

0,75 l

Bemerkung

enthält Sulfite

EAN

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schwarzriesling 2016 trocken“