2021 BARONESSE Moscato Giallo Passito Südtirol D.O.C.

Der Passito “Baronesse” ist ein reichhaltiger und cremiger Süßwein aus Südtirol aus aromatischen Trauben von Moscato Giallo, der 12 Monate lang in Eichenfässern vinifiziert und gereift ist. Es zeichnet sich durch üppige Düfte von dehydrierten und in Sirup gehaltenen gelben Früchten, Honig und kandierten Zitrusfrüchten aus. Der Schluck ist weich und süß, mit Zitrusfrische.
Der Passito “Baronesse – Baron Salvadori” von Nals Margreid stammt aus Moscato Giallo-Trauben, die in einem stark berufenen Terroir angebaut werden. Das Kies- und Kalksteinsubstrat ist in der Tat perfekt, um die Aromatizität der Sorte zu verherrlichen, elegant in der Präsentation mit einer Komplexität von Düften in der Nase, die sich dann am Gaumen in einem langsamen und konzentrierten Verkostungsfinale schmelzen. Ein Etikett, das einen der qualitativen Höhepunkte des Weinkellers durch diesen süßherzigen, aber nicht streichen Passito erzählt, der von einer knackigen Frische unterdrückt wird.

Die “Baronesse – Baroni Salvadori” stammt aus den reinen Trauben von Moscato Giallo, die in den Weinbergen in der Nähe von Magrè angebaut werden, genauer gesagt in Entiklar, einem Terroir, der sich durch einen Untergrund auszeichnet, der hauptsächlich aus Kalkstein und Kies besteht. Die Ernte wird verschoben und gegen Ende Oktober statt. Die Trauben werden dann auf den Gittern gereift und dann ausgekratzt. Der durch das weiche Pressen der Beeren gewonnene Most fermentiert in Holzfässern. Die abschließende Reifung dauert 12 Monate und findet in Tonneau statt; am Ende dieser Zeit ist der Wein bereit, in Flaschen abgefüllt und in Verkehr gebracht zu werden.

Der Moscato Giallo Passito „Baronesse – Baron Salvadori“ von Nals Margreid leuchtet mit einer sehr hellen goldgelben Farbe auf. Großzügig und komplex die Nase, die sich auf einem Hauch von getrockneten und gut reifen Früchten bewegt, sich mit tausend verschiedenen Nuancen entwickeln kann, immer zentriert, um sich dann in Richtung süßer Gewürze und Honig zu bewegen. Beim Probieren ist er von gutem Körper, fast taktil, mit einem süßen Schluck, bei dem Frische und Geschmack zu einem eleganten und nie monotonen Getrink beitragen. Ein fantastischer Passito in Verbindung mit Desserts oder einer Auswahl an Erbskäse.

36,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(96,00 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Werktage
GTIN: 8019356001519

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

12,0

Allergene

Enthält Sulfite

Farbe

Gelblich

Geschmack

Süss

Herkunftsland

Italien

Herkunftsregion

Südtirol

Hersteller

Nals Margrein

Inhalt

0,375 l

Inverkehrbringer

Nals Margreid – Heiligenbergerweg 2 – 39010 Nals · Südtirol Italien

Jahrgang

2021

Lagen Gütesiegel & Co.

DOC

Rebsorten

Moscato

Trinkreife

ca 10 Jahre

Trinktemperatur

8-10° C

Verschluss

Kork

Beschreibung

Nals Margreid Südtirol

Den fulminanten Aufstieg der letzten Jahre zu einem der führenden Spitzenbetriebe Südtirols haben sich die Macher von Nals Margreid redlich verdient. Die neue Kellerei, frei von modischen oder protzigen Eskapaden, dafür önologisch bis ins kleinste Detail durchdacht und großartig in die Landschaft integriert, hat dem Qualitätsschub sicherlich Auftrieb gegeben. Hier kann jetzt der Kellermeister Harald Schraffl seinen begnadeten Talenten freien Lauf lassen.
Schraffl legt hier Jahr für Jahr eine Kollektion vor, deren einzelnen Sorten so perfekt herausgearbeitet sind, dass man sich verwundert die Augen reibt. Grundlage dafür ist eine herausragende Traubenqualität, die ihm die etwa 140 Weinbauern liefern. Mehrere Monate im Jahr leitet Schraffl seine Winzer persönlich an, welche die einzigartige Vielfalt an Einzellagen weitgehend ökologisch bewirtschaften. Durch die breite regionale Streuung von den Höhenlagen bei Nals bis zu den tiefgründigen Böden in Margreid findet jede Rebsorte ihren idealen Standort .
Folgerichtig hat man sich bei Nals entschieden, jeden Wein entsprechend diesem Terroir auszubauen und mit einem eigenen Namen unverwechselbar zu machen. Authentisch und tief mit der Südtiroler Heimat verwurzelt ist diese sympathische Kellerei, wunderschön eingebettet in ein gigantisches Alpenpanorama einer der heißtsten Tipps, die derzeit in der Sommelierszene gehandelt werden.