Vermouth White Dry

Mehr als 24 Kräuter werden mazeriert und die Aromen mit Alkohol ausgezogen. Das Mazerat wird filtriert und in Holzfässern gelagert. Die Kräutermixtur wird mit Wein verschnitten, mit Alkohol aufgespritet und mit Zuckercouleur versüßt.
In der Nase feine Zitrusnoten und Orangenschale, dann dunkle Früchte und im Geschmack feine Noten von Vermutkraut, Lavendel und Rosmarin. Sehr lang, intensiv und anhaltend, mediumsüß, Blutorangen und dezente Herbe im Nachhall.
Aperitif, als sun downer oder Abends in der Bar

11,10

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(15,86 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Werktage
GTIN: 0642213330613

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

17,00

Farbe

Bernstein

Geschmack

herb süß, Orangen, Zitrusnoten

Herkunftsland

Spanien

Herkunftsregion

Batea

Hersteller

La Madre

Inhalt

0,7 l

Inverkehrbringer

La Madre Vermouth, C/Major 6, 43786 Batea, Spanien

Rebsorten

Grenache, Macabeo

Verschluss

Griffkorken

Beschreibung

„Vermut gegen Schwermut“, dies wussten schon die Römer. Sie sprachen von dem Kraut, welches dem mit Kräuterextrakten aromatisierten und aufgespriteten Wein seinen Namen gab. Die Zusammenstellung der verwendeten Kräuter ist geheim und jeder Produzent hat seine ganz eigene Philosophie, die seinem Wermut das gewisse Extra verleiht. In Spanien steht Vermut für Zeit mit Freunden und Familie, in der man gemeinsam genießt, Erinnerungen austauscht, dem Großvater bei seinen Geschichten zuhört Im Laufe der Jahre entwickelten sich verschiedenste Cocktails, sei es mit Orangenschalen, Oliven, auf Eis, in Kombination mit Brandy oder Likören. Sein großes come back feiert der Wermut vor allem in den Szenebars von Barcelona. Kein Wunder also, dass der an Kirsche, Zitrusschalen und schwarze Beerenfrüchte erinnernde Wermut La Madre aus dem Terra Alta stammt, welches nicht allzuweit von Barcelona entfernt ist. Es ist ein kleines start up, die produzierten Mengen sind noch sehr klein, aber die Liebe zu Natur und Wein, das Lebensgefühl von Freiheit und Lifestile, den die Wermut-Welle mit sich zu bringen scheint, vereint sich in dem Produkt mit der Leidenschaft des Produzenten Josep Castillo. In einer kleinen Bodega hat er sich eingemietet, seine eigenen Amphoren, Fässer und natürlich die Kräuter mitgebracht, für die er in mehrjährigen Versuchsreihen inzwischen die optimale Rezeptur gefunden hat. Derzeit sind zwei Vermuts im Angebot, ein klassischer und ein flippig angehauchter, der stark an Erdbeeraromen angelehnt ist und dies in der Verpackung deutlich zum Ausdruck bringt. Zwei wundervolle Produkte, ideal als Aperitif oder einfach mal so für zwischendurch oder zum Ausklingen des Tages.

Nach oben