Salarola IGT Bianco Veneto Bio

Salarola di Ca ‘Orologio ist ein Weißwein, der aus einer Vorbereifung von etwa 48 Stunden gewonnen wird, gefolgt von einer spontanen Gärung in einem Stahltank.
Ein exotischer Weißwein aus einer Rebsorte von 70% Moscato und 30% Pinot Bianco, der dem Anblick eine perfekte strohgelbe Farbe verleiht.
Mit einem Alkoholgehalt von 12,5% wird es am besten bei 8/10° Temperatur serviert.
Dieser Wein reift etwa ein Jahr lang (9 Monate in Stahl), um am Gaumen einen herzhaften und frischen Geschmack zu verleihen, zusammen mit dem Duft gelber Blüten zusammen mit Noten von Pfirsich und Aprikose.

14,55

Enthält 19% Mehrwertsteuer
(19,40 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4 Werktage
GTIN: 4260556753744

Vorrätig

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt %vol

12,5

Allergene

Enthält Sulfite

Farbe

Gelblich

Geschmack

Trocken

Herkunftsland

Italien

Herkunftsregion

Baone „Monte Castello“, Venetien

Inhalt

0,75 l

Rebsorten

Moscato, Pinot Blanc

Restzucker-gl

2,0

Säure-g/l

4,4

Trinktemperatur

12° – 14°C

Verschluss

Kork

Beschreibung

Wein in den Euganeischen Hügeln
Das Abenteuer des Weins in den Euganeischen Hügeln
Ca’Orologio als Weingut wurde hauptsächlich aus der Leidenschaft geboren, die mich und Nicola für Landwirtschaft und Landleben verbindet. Beide sind in der Stadt aufgewachsen, ich in Treviso und er in Padua, als Kinder freuten wir uns darauf, den Sommer mit unseren Großeltern auf dem Land zu verbringen. Die guten Erinnerungen, die wir immer noch behalten, haben uns “als Erwachsene” überzeugt, dasselbe für unsere Kinder zu wünschen.

Ich liebe Wein und gutes Essen und mein ehrgeiziges Ziel ist es, einen Rotwein herzustellen, der der ultimative Ausdruck des Ortes ist, den ich liebe und wo ich arbeite, die Euganeischen Hügel.
Ich mache einen Job, den ich wirklich mag, und meine berufliche Karriere in der Landwirtschaft hat dazu geführt, dass ich mich unglaublich verliebt habe, wo es oft schwierig ist, die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit festzulegen.

Im Winter, wenn die Rebe ruht, ist Zeit, Pläne für die kommende Ernte zu machen. Ich hoffe immer, dass es etwas Besonderes ist, das Beste, ein leeres Blatt, auf dem man die Geschichte von Ca’Orologio schreiben kann, ordentlich, ohne Friese oder Streichungen. Dann wird die Beziehung zum Weinberg von Anfang an extrem und die Absichten zur besten Interpretation der Ernte sind untrennbar mit dem Trend der Saison verbunden, bis zum Zeitpunkt der grundlegenden Entscheidung: dem Datum der Ernte!

Jeder hat seinen eigenen idealen Wein. Für den Wein, den ich gerne hätte, habe ich viele Erwartungen. Wenn Sie an ein Projekt glauben und sich daran beteiligen, das Sie lebenslang denken, ist es wichtig, nicht nur das Projekt, sondern auch einen Traum zu haben, um Begeisterung zu fördern. Meiner, vielleicht ein wenig naiv, ist, dass ich eines Tages einen großartigen Wein machen kann, und in der Zwischenzeit möchte ich, dass mein Wein zumindest aufrichtig, vage geheimnisvoll, nur ein wenig mürrisch, aber erst am Anfang, streng, aber nicht zu sehr, ausgewogen und sauber ist. Aber vor allem möchte ich, dass es erkennbar ist. Ja, Erkennbarkeit ist mein Anliegen: Für mich ist es der schwierigste Aspekt, der durch viele Aspekte bestimmt wird, aber hauptsächlich durch “Terroir” – es ist ein missbrauchter Begriff, aber ich weiß nicht gleichbedeutend – und, wie bei allen Berufen, durch die Kunst des Know-hows, durch persönlichen Geschmack und Erfahrung.